#Elegance

PION

FAMILIE

PATENTIERTES EX-CENTRIC ROTATION SYSTEM

Die Königin, nicht der Bauer

Die Form von Pion ähnelt sehr der eines Bauern in einem Schachspiel, das ist jedoch auch die einzige Ähnlichkeit. Im Gegensatz zu einem Bauern kann sich Pion dank ihres einzigartigen Ex-centric Rotation Systems (ERS) frei bewegen. Ausgehend von einem starren Downlight lässt sich Pion durch einfaches Drehen des Kopfes in ein Periskop verwandeln, das den Raum überblickt. Das exzentrische Rotationssystem ermöglicht es Pion dann, ihren Kopf zu neigen, so dass sie um über 355° spähen und bis zu 90° kippen kann, so dass die Möglichkeiten des Ausrichtens unbegrenzt sind. Ihr formschönes Design in Kombination mit den verspielten Farbkombinationen macht Pion sofort zur Königin des Raumes, die die Szenerie überblickt. Wie bei jedem Schmuckstück dienen die farbigen Tuben als Accessoire, um ihre feminine Form stilvoll abzurunden.

Übersicht

WÄHLEN SIE EINE FARBE

Schwarz / Gold Coloured / Weiß

Goldfarbener Abschluss mit einem

Goldenen oder schwarzen Tube

WÄHLEN SIE EINE INSTALLATION

Einbau

Anbauleuchte

(1-fach, 2-fach oder 3-fach

WÄHLEN SIE EINE LEISTUNG

6,1W bis zu 9W - 780 bis zu 1080lm

WÄHLEN SIE EINE LICHTFARBE

2700K / 3000K

WÄHLEN SIE EINE OPTIK

25° / 37°

Ausgewogen in Form und Funktion

Pion ist sowohl als Halbeinbauvariante, als Aufbaustrahler oder als Plug-in-Modul für unser Magnetic-Profilprogramm erhältlich. Als Einbauvariante wird das Ex-Zentrische Rotationssystem halb in die Decke eingelassen und verbirgt so den eher technischen Teil der Leuchte. Als Deckeneinbaulösung – mit bis zu 3 Modulen pro Leuchte – ist Pion nicht nur ein optisches, sondern auch ein lehrbuchmäßiges Beispiel für „Form trifft Funktion“.

So erfüllt die dreifache Anbauversion von Pion vier Funktionen. Drei davon beleuchten den Raum auf verschiedene Arten von nur einem Einspeisepunkt aus, die vierte erledigt dies, ohne Kompromisse beim Stil einzugehen. Die klaren Linien der Treiberbox ergänzen perfekt die organische Form des Leuchtenkörpers

Mehr erfahren